Weihnachtsbeleuchtung

Willkommen im Kloster-Hospiz

FERTIGSTELLUNG FRÜHJAHR 2021

Wir freuen uns, Sie in

dieser besonderen Vorweihnachtszeit

mit unserem Advenstkalender zu begleiten.
 

„Ein Sonnenstrahl reicht hin, um viel Dunkel zu erhellen.“

Franz von Assisi

Ein solcher Sonnenstrahl möchte das Kloster-Hospiz für die Menschen der Stadt Schwäbisch Gmünd und ihres Umlands werden. Derzeit entsteht der Neubau an der Südseite des Klosters der Franziskanerinnen, eingebettet in das Grün des großzügigen Gartens. Im Frühsommer 2021 wird das Hospiz Eröffnung feiern können. Dann werden schwerstkranke Menschen mit ihren Zu- und Angehörigen in den letzten Tagen und Stunden des Lebens begleitet.

Das Kloster-Hospiz hat seine Wurzeln sowohl im franziskanischen Geist der Klostergemeinschaft und in der langen Geschichte ihres sozialen Engagements als auch in der Tradition der Hospize. Das Wort „Hospiz“, aus dem Lateinischen stammenden „hospitium“, bedeutet Herberge/Gastfreundschaft. Schon im Mittelalter fanden Pilger, Bedürftige, Fremde oder Kranke in Hospizen Schutz und Stärkung.

Ziel des Kloster-Hospizes ist, den Aufenthalt für die bis zu acht Bewohnerinnen und Bewohner durch eine fachlich fundierte, individuelle und ganzheitliche Pflege so zu gestalten, dass sie eine möglichst hohe Lebensqualität bei größtmöglicher Selbstbestimmung erfahren können. In einladender, wohnlicher und wertschätzender Atmosphäre soll die Zeit des Hospizaufenthalts als kostbare Lebenszeit und nicht nur als letzte Strecke des Lebensweges erfahren werden können.

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“ Cicely Saunders, Begründerin der Hospizbewegung.

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT DAS KLOSTER-HOSPIZ

Spende1_Icon.png
Mitarbeit_Icon.png

Franziskanerinnen der ewigen
Anbetung von Schwäbisch Gmünd
Bergstraße 20
73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: 07171 921 999 33
Fax: 07171 921 999 28
info@kloster-hospiz.de

© 2020 Kloster-Hospiz der Franziskanerinnen
der ewigen Anbetung von schwäbisch Gmünd e.V.