top of page
Weihnachtsbeleuchtung

Brücken bauen – Gemeinsam über den Regenbogen



Unter dem Leitthema „Brücken bauen“ und des Symbols des Regenbogens fand am Samstag, den 14. Mai 2022 um 16:00 Uhr der erste Gedenkgottesdienst für unsere im Kloster-Hospiz verstorbenen Gäste in der Klosterkirche statt.

Neben den Familien sowie den Zu- und Angehörigen und Bekannten folgten auch Mitarbeitende des Kloster-Hospizes sowie Ärzte und Schwestern der Einladung.

Während des Gedenkgottesdienstes wurden für jeden verstorbenen Gast eine Kerze entzündet, was für alle ein sehr gefühlsvoller und wichtiger Moment war. Begleitet wurde dieser emotionale Augenblick durch die Veeh-Harfe und die Orgel. Am Ende brannten insgesamt 49 Kerzen und erhellten die Klosterkirche in einem sanften, warmen Licht.

Nach dem Gedenkgottesdienst wurden die Familien sowie Zu- und Angehörigen eingeladen, bei selbstgebackenen Stückchen und Getränke in Austausch zu kommen und „Brücken zu bauen“.


Ein von Herzen kommendes Dankschön geht an alle, die zum Gelingen des Gedenkgottesdienstes sowie der anschließenden Begegnungsmöglichkeit im Kloster-Hospiz beigetragen haben, vor allem aber auch an Herrn und Frau Seifert für die schöne, musikalische Gestaltung des Gedenkgottesdienstes sowie an Herrn Keßler, der den Gottesdienst sehr herzlich durchgeführt und angeleitet hat.


53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Logo_Kloster-Hospiz_final_Pantone_363U.png
bottom of page