top of page
Weihnachtsbeleuchtung

Elf neue ehrenamtlich Mitarbeitende ergänzen das Team im Kloster-Hospiz

Ein halbes Jahr liegt es nun bald zurück, dass sich elf bis dahin fremde Menschen zum ersten Mal zusammengefunden haben. Fremd und doch verbunden durch ihr gemeinsames Anliegen – ehrenamtlich schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Nahestehenden im Kloster-Hospiz zu begleiten. Es gehört schon ordentlich Mut dazu: Eine aufwändige Ausbildung dafür in Angriff nehmen, Zeit verschenken, Kraft verschenken, das Eigene in den Blick nehmen, sich auf die Gruppe einlassen, erschütterbar bleiben, Überzeugungen loslassen, bereit zum Wachstum sein und zum Abenteuer. Ein halbes Jahr treffen sich diese elf Menschen nun bereits im zweiwöchigen Rhythmus mit der Ehrenamtskoordinatorin Renate Schweizer, um sich auf ihre Mitarbeit im Kloster-Hospiz vorzubereiten. In der Zwischenzeit hat vieles sich entwickelt, vieles ist gewachsen.


Wir freuen uns sehr, dass sich diese elf besonderen Menschen auf das Abenteuer eingelassen haben und mit dem Ehrenamts-Gottesdienst Ende Juli ein wichtiger Teil des Kloster-Hospiz-Teams werden.

413 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Logo_Kloster-Hospiz_final_Pantone_363U.png
bottom of page